Die Kalkulation von FM–Dienstleistungen, den sogenannten Facility-Services, ist auch nach 25 Jahren FM in der Schweiz für viele eine Herausforderung. Nicht zuletzt die fehlenden Leistungswerte respektive Leistungsbeschreibungen, aber auch die Gebäudedaten und der Mangel an Zeit verhindern eine korrekte Berechnung der Dienstleistungen rund um die Immobilie und für die Nutzer. Ein neues Bewusstsein um die Notwendigkeit solcher Kalkulationen erhöht die Professionalität der Dienstleistungserbringung und bringt durch eine detaillierte Berechnung Transparenz in die Leistungserfüllung.

Nähere Infos

6 + 2 =